Ausbildung

Ausbildungsinhalte:

Die Integrative Rückentherapie verbindet Elemente der Strukturellen Körpertherapie, der Wirbelbehandlungen nach Dorn, Breuß und Popp und Übungssets aus Joga, Pilates, Arica etc. zu einem neuen, integrierten Ganzen. Anamnesefragen und die genaue Diagnose durch Körperlesen und Tests ermöglichen einen individuellen Behandlungsplan.

Wir legen großen Wert auf eine gute individuelle Betreuung während der Ausbildung. Deshalb unterrichten immer 2 Ausbilder bei einer maximalen Teilnehmerzahl von 12 Personen.

ausbildung

1. Block: Anatomie des Skelett- und Muskelsystems speziell des Rückens. Anamnesefragen und genaue Diagnose der Körperstruktur. Sitzung 1 in Theorie und Praxis mit den Schwerpunktthemen Ausrichtung des Schultergürtels, Behandlung der oberflächlichen Rückenschicht und erste Becken- und Wirbelbehandlung. Atemübungen und Übungen für den Schultergürtel.

2. Block: Anatomie der Unteren Extremitäten. Üben der Sitzung 2 mit den Schwerpunktthemen Füße, Beine und Rückenarbeit sowie Beinübungen aus dem Pilatestraining.

3. Block: Praxis der Sitzung 3 mit den Themen Bindegewebearbeit an den Flanken und am m.quadratus lumborum. Übungen für die Seiten zur Dehnung und Kräftigung der seitlichen Beinmuskeln und der Flanken.

4. Block: Anatomie der Beckenstrukturen. Diagnose der Beckenstellung als Basis für die Struktur des Rückens. Einüben der Sitzung 4 mit der Organisation des Beckens, Arbeit am m.psoas und tiefe Rückenbehandlung. Übungen für Bauch und unterer Rücken mit der Stärkung der Mitte.

5. Block: Theorie und Praxis der Sitzung 5 mit der Aufrichtung des Hals/Nackenbereiches und der Feinabstimmung des gesamten Körpers. Übungen für den Hals/Nackenbereich und zur Aufrichtung des ganzen Körpers.

Seitenanfang


Zertifizierung

Die Teilnehmer können sich frühestens nach einem halben Jahr Praxis nach Beendigung der Ausbildung zum „Integrativen Rückentherapeuten“ zertifizieren lassen. Dazu muss im Rahmen eines „Auffrischungswochenendes“ eine Sitzung in IRT demonstriert werden. Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Einschätzung und das Abschlusszertifikat.

Die Zertifizierung inclusive der Teilnahmegebühr für das Auffrischungswochenende kostet 250,- Euro.

Seitenanfang


Für wen ist die Ausbildung in Integrativer Rückentherapie geeignet?

• Für alle, die im Gesundheitsbereich mit manueller Therapie arbeiten

• Als Fortbildung für Physiotherapeuten und Heilpraktiker

• Für Quereinsteiger, die sich für ein neues erfüllendes Berufsziel öffnen möchten.

• Für Dorntherapeuten und -anwender. Die IRT beinhaltet Elemente der Dorn-Methode und ergänzt diese ideal.


Kosten der Ausbildung

Die Kosten de Ausbildung betragen inklusive Unterichtsmaterialien 1750.- Euro.

Die Ausbildung umfasst 86 Lehrstunden. Diese findet an vier Blöcken á 2 Tagen und einem Block á 3 Tagen statt. Der erste und zweite Block wird oft zu einer Einheit von
4 Tagen zusammengelegt.

Zwischen den Blöcken wird kollegiale Kleingruppenarbeit zur Vertiefung
der Inhalte empfohlen, ist jedoch nicht zwingend notwendig.

Die Zertifizierung zum „Integrativen Rückentherapeuten“ inklusive der Teilnahme an einem Auffrischungswochenende kostet 250,-Euro. Die Zertifizierung ist optional und kann frühestens nach einem halben Jahr nach beendigung der Ausbildung durchgeführt werden.


Zulassung

Um zur Ausbildung zugelassen zu werden ist ein persönliches Gespräch mit dem Ausbilder und mindestens eine Sitzung in IRT notwendig.

Seitenanfang


Ausbildungstermine

Die Ausbildungstermine und
Termine für Einführungsnachmittage finden Sie hier


Einführungsnachmittage

Ein Einführungsnachmittag vermittelt ihnen praxisnah eine genaue Vorstellung von der Methode und der Ausbildung in „Integrative Rückentherapie“. Sie finden jeweils nachmittags, 14.00 bis ca.18.30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 50,- Euro.

Auf Anfrage organisieren wir nach möglichkeit einen Einführungsnachmittag auch in Ihrer Stadt. Fragen Sie an!

Die nächsten Termine für Einführungsnachmittage finden Sie hier

Seitenanfang


Das Ausbildungsteam:

team_irt15

v.l.n.r.:
Andreas Steimer – Saarbrücken
Erich v. Derschatta, Begründer der IRT – Coburg
Antje Goltz – Coburg


Anmeldung

Anmeldungen und Anfragen für weitere Informationen richten Sie bitte an das

Institut für Integrative Rückentherapie
Antje Goltz
Löbelsteiner Straße 38
96450 Coburg
Tel.: 09561-9829353

oder per Email an info@integrative-rueckentherapie.de

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsinhalte: Die Integrative Rückentherapie verbindet Elemente der Strukturellen Körpertherapie, der Wirbelbehandlungen nach Dorn, Breuß und Popp und Übungssets aus Joga, Pilates, Arica etc. zu einem neuen, integrierten Ganzen. Anamnesefragen und die genaue Diagnose durch Körperlesen und Tests ermöglichen einen individuellen Behandlungsplan. Wir legen großen Wert auf eine gute individuelle Betreuung während der Ausbildung. Deshalb unterrichten …

Seite anzeigen »

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Für wen ist die Ausbildung in Integrativer Rückentherapie geeignet? • Für alle, die im Gesundheitsbereich mit manueller Therapie arbeiten • Als Fortbildung für Physiotherapeuten und Heilpraktiker • Für Quereinsteiger, die sich für ein neues erfüllendes Berufsziel öffnen möchten. • Für Dorntherapeuten und -anwender. Die IRT beinhaltet Elemente der Dorn-Methode und ergänzt diese ideal.

Seite anzeigen »